Logo

IIoT: #6 Daten erzeugen - und dann?

Date

Friday, September 17, 2021

Time

10:00 AM Europe/Berlin

Convert to my timezone
This field is required.
This field is required.
This field is required.
Required fields
If you have already registered and can't locate your registration confirmation email, click here!
The email address is incorrect. Please double-check your email address.

A confirmation email with logging details has been sent to the provided email.

System configuration test. Click here!

Agenda

Aufgrund der positiven Resonanz zu unseren IIoT-Aktivitäten und der Nachfrage nach weiteren Informationen, haben wir eine Webinar-Reihe aufgelegt. In diesen Two-For-IIoT Webinaren werden wir die vielfältigen Aspekte des IIoT vertiefen.
Die Webinarreihe erklärt, welche Ebenen, vom Sensor bis zur Cloud, für ein IIoT-Produkt relevant sind, wie diese zusammen spielen und wie man das Thema Informationssicherheit von Anfang an integrieren kann.

Daten sind das Öl des 21. Jahrhundert. Was bedeutet das für meine Applikation, woher kommen die Daten, wie werden sie verarbeitet und gespeichert? Dies sind die Fragen, die wir in diesem Webinar adressieren wollen. 

    Presenter

    Mr Georg Herrmann

    Georg Herrmann ist Elektroingenieur und als Bereichsleiter Entwicklung für die embedded Elektronikentwicklung bei VIERLING verantwortlich. Nach seinem Studium an der RWTH Aachen hat er sowohl in internationalen Großkonzernen als auch bei mittelständischen Unternehmen gearbeitet.
    Seine langjährige Erfahrung im Produktmanagement und in der Entwicklung von komplexen Produkten (Hard-/Software) bringt Georg Herrmann in seiner aktuellen Funktion seit 2013 bei VIERLING ein.
    Georg Herrmann und sein Team sind auf die kostenoptimierte Realisierung von embedded Hard- und Firmware sowie die Fertigungsüberführung fokussiert.
    Presenter

    Mr Armin Gräfe

    Armin Gräfe leitet als COO das Tagesgeschäft der vimatec GmbH. Er ist unter anderem verantwortlich für IT-Betrieb, Software-Entwicklung und Kundenbetreuung. Darüber hinaus ist er in die Weiterentwicklung der Geschäftsfelder von vimatec eingebunden, zum Beispiel im Bereich IoT-Technologien.
    Zuvor war Armin Gräfe Chief Engineer für Informationssicherheit bei einem mittelständischen Software- und Technologieunternehmen, Marketingleiter bei einem Hersteller für sichere Kommunikationssoftware und Teamleiter im Rechenzentrum eines führenden Sportartikelherstellers.
    Ein Kompetenzschwerpunkt von Armin Gräfe liegt auf Informations- und IT-Sicherheit. In diesem Bereich bietet er Beratung, Sicherheitsprüfungen und Schulungen. Zudem verfügt Armin Gräfe über umfassendes Know-how in den Bereichen IT-Infrastrukturbetrieb und -Projektleitung. Besonders im Fokus steht dabei die Cloud-Integration. Hinzu kommt langjährige Erfahrung in der Software-Entwicklung, speziell von webbasierten Systemen auf Linux-Basis.